Es geht los!

Heute haben auf unserem Grundstück endlich die Bauarbeiten begonnen! Wir haben eigentlich keinen Grund uns zu beschweren, mit den Planungen haben wir erst vor einem knappen halben Jahr begonnen – da brauchen andere deutlich länger. Und das „endlich“ passt auch nicht so ganz, denn die Bauarbeiten beginnen genau zum anvisierten Termin. Aber wenn man sich so viel mit der ganzen Sache beschäftigt, wird man natürlich irgendwann ungeduldig und hofft, dass es los geht.

Bagger!

Bagger!

Als erstes wurde heute die provisorische Baustraße angelegt und der Mutterboden zur Seite geschoben. Der Bagger steht noch bereit, also wird wohl als nächstes die Baugrube für den Keller folgen. Wir sind gespannt!

Der Mutterboden ist weg und die wurde Baustraße erstellt.

Der Mutterboden ist weg und die Baustraße wurde erstellt.

Nochmal die Baustraße, die jetzt gerade noch rechtzeitig zum Baubeginn fertig geworden ist.

Nochmal die Baustraße, die jetzt gerade noch rechtzeitig zum Baubeginn fertig geworden ist.

Eigentlich wurde nur ein bisschen Dreck von A nach B geschoben und Schotter verteilt, trotzdem ist es für uns ein riesen Schritt :)

Es geht (vielleicht) bald los!

Theoretisch haben die Arbeiten sogar schon begonnen: Letzte Woche wurde das Grundstück unseres Nachbarn erschlossen und im Zuge dieser Arbeiten hat man die Leitungen auch schon ein paar Meter auf unser Grundstück gelegt.

Anfang nächster Woche soll es dann aber auch bei uns so richtig los gehen. Es wird die Schotterzuwegung erstellt (dieser „Weg“ hat uns viele Kopfschmerzen bereitet, wenn alles durch ist folgt dazu auch noch ein Bericht), der Kran aufgestellt und dann kann auch schon mit dem Ausheben der Baugrube begonnen.

In den letzten Wochen haben wir allerdings gelernt etwas vorsichtiger zu sein – deshalb auch das „(vielleicht)“ in der Überschrift. Der aktuelle Zeitplan sieht allerdings vor, dass es in der nächsten Woche wirklich los geht! Daumen drücken bitte :)

PS: Das Titelbild ist mal wieder bei einem spontan Besuch mit dem Handy entstanden, demnächst denke ich mal an eine richtige Kamera…