Grundrisse

Inzwischen wurden unsere Grundrisse ja genehmigt und wir dürfen anfangen zu bauen – es wird also Zeit die Grundrisse und Ansichten unseres geplanten Hauses hier einmal zu zeigen!

Unser Haus wird ca. 137m² groß werden (plus Keller) und in Ost-West Ausrichtung auf dem Grundstück platziert. Wir haben uns für einen hohen Drempel (175cm) im Obergeschoss entschieden, so hat man viel Platz um Möbel zu stellen und außerdem gefällt uns die Außenansicht so auch sehr gut. Der Weg im Osten des Grundstücks führt noch zu den hinter uns wohnenden Nachbarn.

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss

Grundriss Obergeschoss

Grundriss Kellergeschoss

Grundriss Kellergeschoss

Ansicht Osten / Süden

Ansicht Osten / Süden

Ansicht Westen / Norden

Ansicht Westen / Norden

In einem zweiten Beitrag werden wir in Kürze auch noch genauer auf die geplante Ausstattung eingehen…

Genehmigungs- freistellung

Es kann losgehen! Heute hat unser Planer die Genehmigungsfreistellung beim Bauamt abgeholt, wir dürfen jetzt also anfangen zu bauen:

Hiermit bestätige ich Ihnen, dass ein Baugenehmigungsverfahren für das in diesen Bauvorlagen dargestellte Vorhaben nicht durchgeführt werden soll. Soweit das Vorhaben zulässig ist, darf also mit dem Bau / der Herstellung begonnen werden.

Der erste Satz klingt zwar im ersten Moment etwas anders, besagt jedoch nur, dass die Stadt nicht von ihrem Recht gebraucht macht, aus unserem Antrag im vereinfachten Verfahren einen „richtigen“ Bauantrag zu machen. Ein schöner Start ins Wochenende :)

Bauantrag abgegeben

In den letzten Wochen war es hier etwas ruhiger, aber eigentlich gibt es auch nur eine wichtige Info: Wir haben den Bauantrag abgegeben! Da wir „nur“ eine Bauanzeige machen, kann es wohl sein, dass man schon nach zwei Wochen das Okay bekommt – das wäre also bei uns schon nächste Woche! Wir warten also jeden Tag gespannt auf den Briefträger.

Wir waren wirklich überrascht, wie schnell unser Bauunternehmer alle Unterlagen fertig hatte. Nachdem wir den Vertrag unterzeichnet und alle Pläne abgenickt hatten, lagen die Bauantragsunterlagen schon ein paar Tage später im Briefkasten. Vorbildlich!

Ansonsten holen wir gemeinsam mit den neuen Nachbarn Angebote für den gemeinsamen Weg und insbesondere die Abwasserleitungen ein. Da es sich hierbei um einen Privatweg handelt, müssen wir uns auch selber darum kümmern. Es sieht aber so aus, als könnten wir uns bald einigen und wir haben auch Handwerker gefunden, die sehr zeitnah anfangen können. Der Bau wird dann ca. 2 Wochen benötigen und so hoffen wir, dass der anvisierte Baubeginn unseres Hauses Ende Juli/Anfang August eingehalten werden kann.

Das Titelbild zeigt übrigens, wie in Schweden mancherorts (z.B. auf der abgelegenen Insel Södra Ingmarsö) das Fundament eines Hauses errichtet wird :)