Die Dachdecker waren da

Ein weiterer Meilenstein ist jetzt fast erreicht, denn das Dach ist so gut wie fertig gedeckt. An einem Tag haben die Dachdecker bis auf die Kanten alle Ziegel verlegt. Es gefällt uns wirklich gut. Aber leider wird die saubere Optik noch ein wenig leiden, denn es folgen noch Solaranlage, Satellitenschüssel, und eventuell auch ein paar Schornsteine für Be- oder Entlüftung. Mal schauen wie es dann später aussieht.

Das Dach ist weitestgehend fertig gedeckt

Das Dach ist weitestgehend fertig gedeckt

Auch der Sanitärinstallateur war weiter fleißig und hat weitere Rohre verlegt und auch schon die Unterputzteile der Armaturen installiert.

Oft liest man übrigens, dass zuerst die Fenster und eine Bautür eingebaut werden und dann mit der Elektro- und Sanitärinstallation begonnen wird. Begründet wird dies damit, dass dann die montierten Sachen vor Diebstahl geschützt sind. Unsere Firma argumentiert aber etwas anders: Die Gefahr, dass die Fenster bei den “dreckigen” Arbeiten Schaden nehmen, ist deutlich größer als die Gefahr eines Diebstahls. Klingt einleuchtend!

Fortsetzung der Sanitärinstallation (Unterputzarmatur)

Fortsetzung der Sanitärinstallation (Unterputzarmatur)

Zuluft und Abluft der Lüftungsanlage

Zuluft und Abluft der Lüftungsanlage

Der Elektriker hat am Freitag auch mit seiner Arbeit begonnen. Im Erdgeschoss wurden bereits fast alle Löcher für Steckdosen und Schalter gebohrt und auch schon jede Menge Kabelschlitze erstellt.

Alles kaputt!

Alles kaputt!

Vorbereitung für ein Steckdosenloch

Vorbereitung für ein Steckdosenloch

Sowohl die Elektro- als auch die Sanitärarbeiten sehen übrigens wirklich gut aus. Natürlich sind wir nur Laien, aber alles sieht sehr sauber und professionell aus. Außerdem wird die Baustelle Abends immer sauber verlassen, es wird gefegt und nichts liegt rum. Wirklich gut!

Alle Höhen werden übrigens auf den sogenannten Meterriss referenziert. Dieser wird später genau einen Meter über dem fertigen Fußboden liegen und so kann jeder Handwerker sich daran orientieren.

Meterriss

Meterriss

Der kleine Bauleiter hat übrigens wieder fleißig beim Aufräumen der Baustelle geholfen.

Der Bauleiter hat fleißig aufgeräumt

Der Bauleiter hat fleißig aufgeräumt

Suchbild :-)

Suchbild :-)

In der kommenden Woche haben Bauherr und Bauherrin Urlaub und können vielleicht auch mal tagsüber zu den Arbeitszeiten der Handwerker auf der Baustelle vorbei schauen.

2 Kommentare

  1. Ich brauche auch eine Dachsanierung und habe das noch nie erlebt. Ich hoffe, dass das nicht zu stressig für mich sein wird. Aber Danke für den Artikel. Er gibt mir Hoffnung und zeigt, dass gute Bauleiter echt gute Arbeiten leisten können!

    Antworten

  2. Ich werde bald den ersten Spatenstich für unser neues Haus setzen und wollte mir mal einen Einblick in die zukünftigen Arbeiten verschaffen. Das die Fenster durch die Arbeiten Schaden nehmen könnten rechtfertigt tatsächlich ein nachträgliches Einsetzen und die vorherige Elektro- und Sanitärinstallation. Vielen Dank für die Impressionen und die vielen guten Ratschläge!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.