Endspurt

Unser Umzugstermin rückt immer näher und die letzten Restarbeiten werden abgeschlossen. Bauherr und Bauherrin werden auf der Baustelle weiterhin von U. tatkräftig unterstützt, vielen Dank!!

Neben den Restarbeiten im Haus muss natürlich auch die alte Wohnung eingepackt werden. Letzten Hochrechnungen zufolge, werden die 110 bisher vorhandenen Kartons nicht ausreichen… Der Sprinter ist gebucht, die Helfer sind motiviert (hoffentlich liest keiner von den 110 Kartons ;-) und für Verpflegung ist auch gesorgt. Die Wettervorhersage sagt Nieselregen im Wechsel mit richtigem Regen voraus (immerhin ziehen wir von Paderborn nach Paderborn).

Am Montag wurden unsere Innentüren eingebaut. Diese hatten wir in Eigenleistung besorgt und mussten uns dementsprechend auch um die Terminabstimmung mit dem Monteur und den anderen Gewerken kümmern. Das hat aber sehr gut geklappt und alle Türen wurden innerhalb eines Tages montiert. Unsere Baufirma hatte uns einen Tag „frei“ eingeräumt und im Anschluss daran direkt den Fliesenleger für die Restarbeiten bestellt.

Vitadoor "Basic 04"

Vitadoor „Basic 04“

Kinderzimmer mit Tür

Kinderzimmer mit Tür

Bastelzimmer mit Tür

Bastelzimmer mit Tür

Griffwerk Griff

Griffwerk Griff

Die Türen und Griffe gefallen uns sehr gut und machen einen hochwertigen Eindruck.

Die Verlegung der Fußleisten ist jetzt bis auf den Flur im Obergeschoss abgeschlossen. Leider fehlen 1-2 Leisten, so dass wir hier vor dem Umzug nicht mehr ganz fertig werden.

DIe Anpresstechnik wurde optimiert, so dass der Verlauf der Leiste jetzt auch leichte Dellen im Parkett ausgeicht.

DIe Anpresstechnik wurde optimiert, so dass der Verlauf der Leiste jetzt auch leichte Dellen im Parkett ausgeicht.

Das Parkett musste an einigen Stellen ebenfalls noch fertig gestellt werden. Hier und da fehlte eine Endleiste, die einfach mit Holzleim festgeklebt wurde.

Vorher

Vorher

Nachher

Nachher

Außerdem mussten im Wohnzimmer noch eine ganze Menge Korkstreifen verbaut werden. Zum Ausprobieren hatte der Bauherr auch eine Portion Spritzkork besorgt. Kleine Stellen lassen sich damit ganz gut ausbessern, lange Fugen sehen aber mit den gepressten Korkstreifen besser aus.

Die Korkstreifen wurden ebenfalls mit Holzleim festgeklebt und mit Fliesenkeilen fixiert

Die Korkstreifen wurden ebenfalls mit Holzleim festgeklebt und mit Fliesenkeilen fixiert

Im Keller schließen wir die Fliesenarbeiten auch langsam ab. Ein großer Teil der Sockelleisten wurde verfugt, morgen werden die Ecken noch mit Silikon versiegelt, so dass der Keller direkt eingeräumt werden kann.

Sockelfliesen im Keller

Sockelfliesen im Keller

Der Fliesenleger hat ein paar Restarbeiten erledigt (leider nicht fotografisch dokumentiert), der Trockenbauer hat einige unschöne Stellen im Bad glatt gespachtelt und der Versiegeler hat begonnen die Silikonfugen zu ziehen.

Schöne Fugen!

Schöne Fugen!

Arbeitsmaterial

Arbeitsmaterial

Sieht so aus, als würde die Fertigstellung eine Punktlandung :-)

Wir freuen uns sehr auf den Umzug!

2 Kommentare

  1. Hi,
    das sieht ja too aus! Ich möchte auch Korkstreifen für Übergänger zw. zimmer einsetzen, aber wofür sind die Fliesenkeile? Reicht der Holzleim nicht zum fixieren?

    Vielen Dank für die Rückmeldung!
    Saad

    Antworten

    1. Vielen Dank! Die Schlitze waren leider etwas breiter als die Korkstreifen. Mit den Keilen wurden die Korkstreifen fixiert, bis der Kleber getrocknet war. Den Rest haben wir dann mit Spritzkork aufgefüllt.

      Grüße
      Robert

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.