Trockenbau und Estrich

Heute war der erste Tag, an dem der Estrich wieder begangen werden durfte. Und das hat nicht nur der Bauherr zu einem Erkundungsrundgang durch den Bau genutzt, sondern auch die Trockenbauer waren sehr fließig.

Der Estrich sieht schön gleichmäßig aus. Die Räume kommen einem ganz anders vor – die Proportionen sind anders und deshalb auch die Raumwirkung. Der Bauherr hatte außerdem den Eindruck, dass die Decken plötzlich sehr niedrig seien – das kann allerdings auch durch den eher spärlichen Lichtkegel der Taschenlampe verstärkt worden sein und wird am Wochenende noch einmal überprüft werden.

Estrich in Wohnzimmer und Küche

Estrich in Wohnzimmer und Küche

Die Trockenbauer sind für die Isolierung des Dachs und die Verkleidung des Dachstuhls zuständig. Heute haben sie bereits fast die gesamte Steinwolle eingebracht. Verwendet wird hier 200mm WLG035 zwischen den Sparren und anschließend folgt eine weitere 40mm Schicht unter den Sparren, damit diese auch isoliert sind.

Dachisolierung im Schlafzimmer und Baumaterial für die Trockenbauer

Dachisolierung im Schlafzimmer und Baumaterial für die Trockenbauer

Auf dem Dachboden sieht es jetzt ziemlich eng und chaotisch aus. Aber hier muss ja auch eigentlich nie wieder jemand hin. Wir planen lediglich eine kleine Revisionöffnung um im Fall der Fälle doch noch auf den Dachboden zu kommen. Ein Grund könnte z.B. sein, dass wir uns die Option offen halten, später eine Photovoltaikanlage zu installieren. Und dann müsste man noch mal an das bereits vorbereitete Leerrohr kommen.

Blick auf den "Dachboden"

Blick auf den “Dachboden”

In der hinteren Hälfte des Hauses wurde auch schon die blaue Dampfsperre installiert. Diese wird mit speziellem Kleber am Putz befestigt und die Durchführungen für Elektroleitungen und die Lüftungsauslässe werden großzügig mit Klebeband abgedichtet.

Dampfsperre in Kind 1

Dampfsperre in Kind 1

Der favorisierte Kleber der Trockenbauer hat übrigens einen super Namen:

BETÖR plus

BETÖR plus

Im Bad ist die Isolierung auch schon montiert.

Ausführungsdetail: Zuleitung zum Regenduschkopf und Dachisolierung im Bad OG

Ausführungsdetail: Zuleitung zum Regenduschkopf und Dachisolierung im Bad OG

Außen hat sich hingegen nicht so viel getan, es wurde ein wenig Armierung angebracht aber wahrscheinlich sind die Maler dann auch irgendwann vor dem Regen geflohen… Da es die ganze Woche weiter regnen soll, wird der Putz wohl auch noch etwas dauern. Aber wichtig ist ja, dass die Dämmung montiert ist – dann heizen wir bei der Estrichtrocknung auch Estrich und Haus und nicht die Umgebung!

Und wir sind sehr gespannt, wie es am Wochenende im Tageslicht aussehen wird, wahrscheinlich sind die Trockenbauer dann schon fast fertig und wir werden die fertigen Räume bewundern können :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.