Innenputz

Diese Woche haben die Innenputzarbeiten auf unserer Baustelle so richtig begonnen. Bisher sieht die Arbeit auch sehr gut aus. Die Baustelle ist zwar nicht mehr so sauber wie bei den letzten Arbeiten, aber das geht beim Putzen wahrscheinlich garnicht anders.

Frisch verputzte Wand im Abendlicht

Frisch verputzte Wand im Abendlicht

An vielen Stellen waren noch kleine Restarbeiten nötig, die ganzen Löcher in den Wänden wurden zugespachtelt.

Zugespachtelter Schlitz im Treppenhaus

Zugespachtelter Schlitz im Treppenhaus

Auch die Löcher um die Rohre in der Küche wurden verschlossen

Auch die Löcher um die Rohre in der Küche wurden verschlossen

Ein Belüftungsrohr im Obergeschoss wurde mit Styropor gedämmt

Ein Belüftungsrohr im Obergeschoss wurde mit Styropor gedämmt

Da die Bautür inzwischen montiert ist und auch abgeschlossen werden kann (Bauherr und Bauherrin haben natürlich auch einen Schlüssel!), lassen die Putzer auch deutlich mehr Werkzeug zurück als die vorhergehenden Gewerke.

Hier kann es Montag direkt weiter gehen

Hier kann es Montag direkt weiter gehen

Schön verputzte Wand im Wohnzimmer

Schön verputzte Wand im Wohnzimmer

Werkzeuge

Werkzeuge. Oben links baumelt auch noch das Kabel für den Rolladenmotor aus der Wand.

Die Schutzboxen für die Armaturen haben auch ihren Dienst getan

Die Schutzboxen für die Armaturen haben auch ihren Dienst getan

Ein Teil der Steckdosen und Schalterlöcher ist schon unter dem Putz wieder aufgetaucht

Ein Teil der Steckdosen und Schalterlöcher ist schon unter dem Putz wieder aufgetaucht

Alle wichtigen Stellen wurden gut geschützt

Alle wichtigen Stellen wurden gut geschützt

Fast alle Wände mit Fenstern sind noch unverputzt, hier werden dann in Kürze die Fensterbänke montiert und anschließend eingeputzt.

Die Fensterbänke stehen schon bereit

Die Fensterbänke stehen schon bereit

Der kleine Bauleiter hatte auch wieder seinen Spaß auf der Baustelle:

Der Bauleiter prüft die Standsicherheit der Montagebühne der Putzer

Der Bauleiter prüft die Standsicherheit der Montagebühne der Putzer

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.