KW43

So wie letzten Sonntag gibt es auch diesen Sonntag von uns wieder eine Wochendokumentation. Viel ist passiert und wir sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt der Bauarbeiten! Es macht richtig Spaß, nach einigen Tagen (jeden Tag schaffen wir zur Zeit leider nicht) wieder auf der Baustelle vorbei zu schauen und überall die kleinen und großen Veränderungen zu entdecken.

Gartenansicht :)

Gartenansicht :)

Fenster

Den Beginn der Fensterarbeiten hatte der Bauherr bereits am Dienstag protokolliert. Dann haben die Fensterbauer ein paar Tage Pause gemacht und am Freitag nochmal richtig Gas gegeben. Die Fenster sind jetzt komplett fertig eingebaut und sehen wirklich gut aus! Der Bauherr hat ein paar Fenster ausprobiert und diese liefen sehr sauber und machten einen hochwertigen Eindruck.

Das Lichtband in der Küche

Das Lichtband in der Küche

Kleines Küchenfenster

Kleines Küchenfenster

Alle Fenster wurden solide in Mauern und Fußböden verankert

Alle Fenster wurden solide in Mauern und Fußböden verankert

Abgeklebte Fensterbefestigung

Abgeklebte Fensterbefestigung

Die Fensterprofile sind übrigens Veka Softline 82 und außen sind die Fenster in RAL 7016 foliert. Das Folieren ist die günstige Möglichkeit aus den standardmäßig weißen Fenstern farbige zu machen. Es gibt natürlich auch lackierte Fenster (teilweise sogar aus Aluminium), die sind aber deutlich teurer.

Am folgenden Foto sieht man nochmal, dass die Glasfläche deutlich kleiner ist als die Maueröffnung, bei dem folgenden Beispiel entspricht die Glasfläche nur ca. 60% der Öffnungsfläche!

Großes Fenster in Kind 1

Großes Fenster in Kind 1

Rolläden und Fensterbänke wurden auch direkt montiert, so dass die Arbeiten der Fensterbauer damit eigentlich abgeschlossen sein müssten.

Fensterbänke

Fensterbänke

Rolläden

Rolläden

Das Titelbild zeigt eines von den kleinen festverglasten Unterlichtern, die wir in vielen Fenstern gewählt haben. Oft werden in Neubauten im Obergeschoss bodentiefe Fenster verwendet, diese sind uns aber zu offen und die notwendige Absturzsicherung auf der Außenwand gefällt und nicht so gut. Die jetzt gewählten Fenster sind ein Kompromiss: Die Brüstungshöhe ist ca. 50cm, dann folgt ein schmales Lichtband und das eigentliche Fenster entspricht von der Größe ungefähr einem gewöhnlichen Fenster. So hat man viel Licht, kann aber von außen auch nicht ganz so leicht in das Zimmer schauen und außerdem gibt es noch die Möglichkeit z.B. Blumen auf das Fensterbrett stellen.

Leider ist ein Fenster nicht ganz so geworden wie wir uns das vorgestellt hatten: Das kleine Fenster im Bad über der Badewanne sollte zwei Stufen zum Kippen haben – eine normale und eine weitere zum Putzen. Normales “Aufklappen” hatten wir nicht vorgesehen, aber leider lässt es sich jetzt nur normal Kippen. Putzen kann man es so eigentlich nur von außen… Mal sehen ob sich da noch was machen lässt.

Heizung und Sanitär

Auch die Sanitärrohinstallation ist jetzt fast abgeschlossen. Die beiden Heizkreisverteiler wurden eingebaut und die Kabel für die Raumthermostate in die Verteiler geführt.

Der Heizkreisverteiler im Erdgeschoss

Der Heizkreisverteiler im Erdgeschoss

Die Ventile für die einzelnen Kreise

Die Ventile für die einzelnen Kreise

Heizkreisverteiler im Obergeschoss

Heizkreisverteiler im Obergeschoss

Im Keller laufen die Heizungsrohre (schwarz) und die Anschlussleitungen für die Solaranlage (grau) zusammen

Im Keller laufen die Heizungsrohre (schwarz) und die Anschlussleitungen für die Solaranlage (grau) zusammen

Im Erdgeschoss liegen jetzt auch einige Rohre herum

Im Erdgeschoss liegen jetzt auch einige Rohre herum

Wasserleitungen im Bad

Wasserleitungen im Bad

Im Bad haben wir eine Regendusche geplant, dafür musste das Rohr in die Dachschräge gelegt werden und dann zwischen den Sparren eine Befestigungsmöglichkeit für den Duschkopf geschaffen werden. Sieht aber auch ordentlich aus:

Sanitärinstallation für die Regendusche

Sanitärinstallation für die Regendusche

Innenputz

Für nächste Woche haben sich die Putzer angekündigt, der Innenputz steht an. Erste Vorbereitungen haben sie schon getroffen, allerdings werden die Rohbauer vorher noch die ganzen Löcher in den Wänden schließen.

Die Verputzer haben schonmal ihre Maschine bereitgestellt

Die Verputzer haben schonmal ihre Maschine bereitgestellt

Putz und Mauermörtel

Putz und Mauermörtel

Nach den Fenstern in dieser Woche ist der Innenputz eigentlich schon der nächste große Meilenstein. Danach wird das Haus innen deutlich anders wirken. Wir sind gespannt :-)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Der Bauherr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.